Leckere Quinoa-Gemüsepfanne

quinoa-1250021_1920

Das aus Südamerika stammende Quinoa ist nicht nur gesund, sondern auch total lecker. Gemixt mit frischem Gemüse, ist das Gericht reich an Nährstoffe und Proteine. Außerdem wirken sich die Samen positiv auf Migräne aus und senken den Blutzuckerwert. Nicht ohne Grund also, dass bereits den Inkas die Vorzüge von Quinoa bewusst waren.

Zutaten
100g gekochter Quinoa
200g Gemüsebrühe
100g Cherrytomaten
1 Zucchini
1 Karotte
etwas Basilikum
etwas Fetakäse
2 EL Olivenöl
Salz/Pfeffer

Zubereitung
Für die Zubereitung der Gemüsepfanne zu allererst den Quinoa unter lauwarmen Wasser waschen und für 15 Minuten bei abgedeckten Topf mit der Gemüsebrühe köcheln. Danach einfach vom Herd nehmen und etwa 30 Minuten zum quellen beiseitestellen. Anschließend überflüssige Flüssigkeit abtropfen und mit dem Olivenöl, Salz und Pfeffer vermengen. Im nächsten Schritt das Gemüse klein schneiden und in eine Pfanne geben. Nachdem die Tomaten nach wenigen Minuten weich werden, kann der vorgekochte Quinoa dazugegeben werden. Am Ende einfach nochmal abschmecken, falls benötigt nachwürzen und auf einem Teller servieren. Zuletzt einfach noch mit ein paar Stückchen Fetakäse sowie Basilikum-Blätter garnieren und fertig ist die leckere Gemüsepfanne. Natürlich kann die Pfanne auch mit allerhand weiteren Leckereien, wie Spargel, Brokkoli, Oliven oder Avocado, zubereitet werden. Besonders lecker schmeckt auch ein Joghurt-Dip dazu.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *